Ein blog für Frauen in den Wechseljahren, Körper und Psyche laufen Amok :) Hilfreiche Tipps für die heißen Zeiten und was danach kommt

Rückschau und Vorschau

Lange habe ich auf diesem Blog nichts mehr geschrieben, aber ich gelobe Besserung. Dieses Jahr habe ich wertvolle Erfahrungen gemacht, die ich erst einmal verarbeiten möchte, um sie dann ab Anfang nächstes Jahr mit Euch zu teilen.

Jetzt möchte ich zunächst einmal allen Interessierten eine schöne besinnliche Vorweihnachtszeit wünschen und für Aktuelles auf meine Facebook Seite verweisen.

 

Da gibt es öfter mal was Neues.

2016-11-05 08.25.24_1478330771222[576].jpg

Advertisements

Verbesserungen

Ich möchte noch mal ein Update machen zu den pflanzlichen Hormonen. Ich nehme eine Yamscreme jetzt im dritten Monat und stelle fest, das es mir körperlich um einigiges besser geht. Innen und außen. Ich hätte schon viel eher damit beginnen sollen. Am besten vor 10 Jahren schon, oder noch früher.

Das Einzige was sich nicht gebessert hat, sind meine Durchschlafprobleme. Aber eigentlich ist es gar kein Problem mehr. Ich habe mich damit arangiert.

Ein Tag für uns

Ich hab mal wieder Lust, eine kleine Veranstaltung zu organisieren und durchzuführen. Die erste dieser Art soll im Bergischen Land an den Wipperkotten zwischen Leichlingen und Solingen gelegen, stattfinden.

Worum geht es?

Ich möchte einen Tag für Frauen in den besten Jahren anbieten. ein bisschen wandern, Fußweg zum Landgasthof ca. 35 bis 40 Minuten, Einkehr in den Landgasthof.

Kleine Vorstellungsrunde, damit wir uns ein bisschen kennenlernen

Ein kleiner Vortrag von mir, über gesammelte Kenntnisse von mir und den Frauen in meinem Umfeld, die sich gerade in den Wechseljahren befinden. Tipps und Ermutigung wie wir mit diesem neuen Lebensabschnitt gut zurecht kommen.

Essen a la carte (Getränke und Essen gehen auf jeweils auf eigene Rechnung)

Erfahrungsaustausch

Rückweg zum Parkplatz ca. 45 Minuten (geplantes Ende der Veranstaltung 17.00 Uhr)

 

Wann?  Samstag, 17. September 2016 Beginn 10.30 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz Wipperkotten

Wer mag, meldet sich bei mir unter der email: mitherzundverstand1@yahoo.de an.

september2014 025

 

 

 

 

 

 

Himmlische Gezeiten

Steinbock-Vollmond am 20. Juli 2016 um  0:56 Uhr MEZ.

astro_2at_72_vm0716.44928.19260Mars/Sonne/Chiron bilden ein großes Wassertrigon, das der Mond zum Vollmond zu einem Drachen vervollständigt.

Eine Drachenfigur ist zielstrebig. Alle beteiligten Planeten harmonieren miteinander, ziehen am selben Strang. Die im Drachen verborgene Opposition von Sonne und Mond wird dadurch gemildert. Oder verdrängt. Der eigentliche Antrieb ist vielleicht nicht mehr so bewusst.

Oft kommt unser Antrieb ja von einer inneren Verletzung, einem Trauma, einem in den Schatten gefallenen Persönlichkeitsanteil, der aus dem Bewusstsein verdrängt wird, aber trotzdem unser Handeln, Denken und Fühlen bestimmt. Ist man in einer solchen Verfassung, ist es schwer, den einmal eingeschlagenen Weg loszulassen.  Für Argumente ist man dann wenig zugänglich, weil man ja gar nicht um seine tatsächlichen Beweggründe weiß.

lonely-428380_1920Die Achse Krebs-Steinbock, auf der sich Sonne und Mond gegenüberstehen, hat immer auch etwas mit Kindheit und Elternschaft zu tun. Wie schon bei dem vorangegangenen Krebs-Neumond hat man die…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.760 weitere Wörter

Beim letzten Besuch meiner Heilpraktikerin und Freundin sind wir, wie es halt so ist, auf die Auswirkungen der Wechseljahre gekommen. Eigentlich dachte ich, ich bin mit allem durch. Beim reden kam mir aber die Erkenntnis, das ich oft grundlos aggressiv und manchmal auch schon depressiv bin.

Beim Gespräch erzählte mir dann meine Freundin, daß sie seit einiger Zeit, wir sind ungefähr im gleichen Alter, eine Creme benutze, die Bestandteile der Yamswurzel enthalte, und sie sich dadurch erheblich besser fühle im psychischen Bereich.

Sie hat ein sehr hochwertiges Bioresonanzgerät und wir testeten bei mir aus, was bei mir denn fehlt im Hormonhaushalt.

Zu Hause bestellte ich mir dann die empfohlene Creme und probierte sie aus. Nach ca. 8-10 Tagen konnte ich bei mir feststellen, daß ich mich wirklich erheblich ausgeglichener und  auch leistungsfähiger, belastbarer fühlte.

Mittlerweile habe ich mich an diesen guten Zustand schon gewöhnt, stelle aber immer wieder fest, das ich nicht mehr in diese Löcher falle, die mir erklären, das mir die ganze Welt auf die Nerven geht und ähnliches.

Ich nehme die Creme jetzt ungefähr 10 Wochen, und bin glücklich, sie gefunden zu haben.

Das meine Erkenntnis kein Allgemeinheilmittel ist, brauche ich nicht extra zu erwähnen. Aber ein Hormonstatus beim Gynäkologen bringt Aufschluß.

Ausserdem ist es auch ratsam, mal den Vitamin D Status prüfen zu lassen. Da kann auch einiges im Argen liegen. Und das durchaus schon mit Anfang 30.

 

 

 

 

Segenswunsch

Quelle: Segenswunsch

Hier die Sternstunden? des Dezembers. Ruhig Blut und nicht Zuviel Druck aufkommen lassen, Vertrauen haben, das alles einen tieferen Sinn hat. In dem Sinne….

Himmlische Gezeiten

Die erste Hälfte Dezember 2015 ist durch einige Aspekte charakterisiert, die sich alle, mehr oder weniger exakt, im Horoskop des Neumonds am 11. Dezember wiederfinden und für einen hitzigen Advent sorgen. Zu Weihnachten und zwischen den Jahren beruhigen sich die Gemüter aber wieder. Vorübergehend zumindest. Aber beginnen wir von Anfang an:

Ursprünglichen Post anzeigen 1.187 weitere Wörter

Markus Termin - Astrologisches Stundenbuch - Prag/Nürnberg

Professionelle Astrologie; - skype: markus.termin

TENERIFFA IM NORDEN

Informationen zur Finca "Carpe Diem"

KunstKramKiste

für alle kreativen Seelen mit einer gesunden Neugier

wechselhafte zeiten

Ein blog für Frauen in den Wechseljahren, Körper und Psyche laufen Amok :) Hilfreiche Tipps für die heißen Zeiten und was danach kommt

Himmlische Gezeiten

Wie stehen unsere Sterne?